Das "Haus der Kirche" wurde in den Jahren 1909 bis 1911 nach Entwürfen des Architekten Peter Dybwad im Stile des Historis-mus der Neorenaissance errichtet. Zuvor stand hier das 1582 errichtete Predigerhaus der benachbarten Thomaskirche. Das Gebäude ist mit Erkern und Giebeln ausgebildet. Im Erdgeschoss befand sich ein Buchladen und noch vorhanden ist ein Antiquariat-Laden.

     

Das "Haus der Kirche" befindet sich am Thomaskirchhof, gegenüber von Thomaskirche und Sächsischen Apothekenmuseum.

zurück zu Wohn- und Geschäftshäuser