Das Gasthaus "Zill's Tunnel" stammt aus dem Jahre 1785. Bei einem Umbau weichte die Balkendecke einer steinernen Wölbung. Dadurch sprach man später vom Biertunnel. Ab 1841 dann "Zill's Tunnel", benannt nach dem Wirt Zill. Das bekannte Volkslied "Das Wandern ist des Müller's Lust" fand hier von Viktor Nestler seine Uraufführung. Im Jahre 1888 wurde das Gasthaus neu errichtet. 1999 bis 2000 umfassend saniert. Dabei fand eine Rekonstruktion ins Jahr 1841 zurück. Das komplette Restaurant wollte liebevoll nach alten Plänen wiederhergestellt.

- BILDER FOLGEN -

Der Gasthof "Zills Tunnel" befindet sich im Barfußgässchen Ecke Klostergasse, gegenüber vom Lipsia-Brunnen und dem arabischen Coffe-Baum. Zu erreichen ist er auch über Barthels Hof.

zurück zu Wohn- und Geschäftshäuser