Erstmals wurde das "Leipziger Lichtfest" komplett von Frauen gestaltet. Nach Festreden und Grußworten widmete sich das knapp einstündige Programm dieses Mal den Frauen. 24 Musikerinnen des Freien Orchesters Leipzig stimmten zu Musik, Wort und Video ein. Gezeigt wurden historische Aufnahmen von den 1920er Jahren bis zum Ende des 20. Jahrhunderts. Schwer-punkt war das Frauenwahlrecht, das 2018 sein 100-jähriges Bestehen feierte. Der Abend wurde mit den Sätzen "Wir werden uns einmischen. Wir werden teilhaben. An diesem Land. Auf unsere Weise" beendet. Es ist die zehnte Auflage des Lichtfestes.

         

zurück zu Gedenktage