Seit 1976 finden die "Leipziger Markttage" auf dem Marktplatz vor dem Alten Rathaus und in der Altstadt von Leipzig statt. Historische Buden, Waren und das Flair der Markttage in der Messestadt. Buntes Markttreiben auf dem Platze, Apfelplantage, Handwerker und Künstler in den Gassen und ein Blumenmarkt auf dem Nikolaikirchhof. Am letzten September-Wochenende 2008 fand das 6. Internationale Drehorgeltreffen statt. Auch sie waren bei den Markttagen präsent und brachten Stimmung in die älteste Messestadt. 2009 kam die 650-jährige Schmiedeeignung hinzu. 2010 wurden die Markttage vom Marktplatz auf den Augustusplatz verlegt und 2011 waren sie wieder dort, wo sie vor 35 Jahren begannen. Die Bilder zeigen das Jahr 2008.

       

       

       

       

Historischer Handwerkermarkt von HEUREKA

       

       

       

       

       

Historische Markttage mit Hopfengarten

       

Blumen- und Pflanzenmarkt

       

       

       

Brotmarkt

     

Apfelplantage

       

zurück zu den Historischen Märkten