Der Nationalsozialismus wurde ab dem Jahre 1930 zur Massenbewegung. Am 30. Januar 1933 übergab der Reichspräsident Paul von Hindenburg dem Nationalsozialisten Adolf Hitler das Amt des Reichskanzlers im Deutschen Reich. Er bildete zusammen mit den Nationalsozialisten und der Deutschennationalen Volkspartei das Kabinett Hitler. 1933 wurde die NSDAP (Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei) zur Diktatur, andere Parteien wurden verboten oder zur Selbstauflösung getrieben. Neun Jahre später begann am 01. September 1939 um 04.45 Uhr der "Überfall auf Polen" - Jedoch gab es keine Kriegserklärung. Zwei Tage später erklärten Frankreich und Großbritannien mit Polen dem Deutschen Reich den Krieg. Das Vereinigte Königreich Großbritannien sollte sich heraushalten, doch daraus wurde nichts. Es sollte das einzige Land sein, welches von Beginn an des Zweiten Weltkriegs durchgehend handlungsfähiger Gegner Deutschlands ist. Adolf Hitler eroberte neben Polen große Teile Skandinaviens und Westeuropas, beide im Jahre 1940, im ersten Part.

 

             

Geschichte

 

Wirkungsstätten

 

Denkmäler

 

             

Gedenktage

 

Deutsches Holocaust-Museum

 

 

 

Am 07. Mai 1945 unterzeichnete man im Hauptquartier der US-Streitkräfte in Reims die "bedingungslose Kapitulation der Wehrmacht" in Europa, welches am 08. Mai des selben Jahres um 23.01 Uhr in Kraft ging. Am 08. und 09. Mai 1945 wurde aus protokollarischen Gründen die Unterzeichnung im sowjetischen Hauptquartier in Berlin wiederholt. Somit gilt der 08. Mai 1945 als der Tag der Befreiung. Bekannt ist er als "Victory in Europe Day" und "Tag des Sieges". Der Reichskanzler Adolf Hitler erklärte am 29. April 1945 in seinem Testament, welches in dreifacher Ausführung angefertigt wurde, den Großadmiral Karl Dönitz zum Reichspräsidenten und den Oberbefehlshaber der Wehrmacht und Propagandaminister Joseph Goebbels zum Reichskanzler. Adolf Hitler nahm sich am 30. April das Leben, Joseph Goebbels am 01. Mai. Im Zweiten Weltkrieg wurden nach einer Schätzung rund 50 bis 80 Millionen und in Europa 39 Millionen Menschen getötet.