Im November 2016 fand ein symbolischer Baggerbiss an der Thomasiusstraße statt. Ein neues Teilstück des Elstermühlgrabens das nun freigelegt wird. Es handelt sich dabei um den dritten Bauabschnitt mit dem ersten Teilbauabschnitt zwischen Thomasiusstraße und Lessingstraße. Die Bauzeit beträgt von November 2016 bis Juni 2018. Bis Dezember 2017 soll der Wasserbau abgeschlossen sein. Das Gesamtprojekt soll im Jahr 2020 zwischen Thomasiusstraße und Friedrich-Ebert-Straße fertiggestellt sein. Dann könnte der Elstermühlgraben komplett mit dem Boot befahren werden. Zwischen beiden Straßenteilen wird ein schmales Flussbett mit Fußsteg errichtet. An der Thomasiusstraße entsteht zudem ein neuer kleiner Stadtplatz.

5. FEBRUAR 2017

       

       

zurück zur Bau-Doku