Es geht weiter mit der Freilegung des Elstermühlgrabens. So fand am 18. November 2016 ein Baggerbiss auf dem verrohrten Flussabschnitt zwischen Lessingstraße und Thomasiusstraße mit Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung statt. Schülerinnen der benachbarten Lessingstraße aus den Klassen 1b, 2b und 3b sangen und tanzten zu Liedern, die sich mit dem Thema Wasser beschäftigten. Das Wasser konnte man an diesem Tag auch sehr gut spüren, da es aus Eimern regnete. Mit dem neuen Abschnitt wird im November 2016 begonnen und ein Jahr später sollen die Arbeiten abgeschlossen werden. Bis Juni 2018 wird der Quartiersplatz an der Thomasiusstraße neu gestaltet. Danach findet die Eröffnung statt.