Im Jahre 1539 entstand der erste Botanische Garten in Deutschland auf dem Areal der Universitätskirche St. Pauli zu Leipzig. Danach zog der Garten auf die feuchten Felder vor die Pleißenburg und später auf dem Postfelde, am heutigen Standort. Hervorgegangen ist der Botanische Garten aus einem Apothekergarten, welcher 1542 angelegt wurde. 2001 wurde er wieder ins Leben gerufen und befindet sich unweit vom heutigen Botanischen Garten, gegenüber liegt der 2007 eröffnete Duft- und Tastgarten.

 

             

Apothekergarten

 

Duft- und Tastgarten

 

Botanischer Garten

 

Große öffentliche Gärten, wie Apels Garten, sind heute nicht mehr vorhanden.